zwa_hekta

Selbst produziert in den Otahal Gärten St. Florian

Beginn der Ernte auf zwa_hekta

Hinterlasse einen Kommentar

Bisher ist das Gartenjahr fast wunschgemäß verlaufen. Bei den Spätfrösten hatten wir noch Glück und in der Blühphase der Weinreben (das wird heuer die Jungfernernte für die Weintraubenbrand-Produktion) herrschte strahlendes Frühsommerwetter. Jetzt sollte die Trockenheit doch zumindest zeitweise unterbrochen werden, damit die Pflanzen keinen Schaden nehmen.
Wie auch immer, die Ernte der grünen Nüsse für die SCHWARZE NUSS und die der Felsenbirne für das KOMPOTT FELSENBIRNE ist abgeschlossen. Derzeit laufen die Einkocharbeiten bzw. die Vorbereitungen dazu. Während die zarten, kleinen Früchte der Felsenbirne so rasch als möglich in die Gläser mit einer feinen Marinade kommen, müssen die grünen Nüsse erst einer Vorbehandlung unterzogen werden: Zuerst wird die weiche Schale vorsichtig am Umfang eingestochen und dann in frischem Wasser für ca. 8 Tage gewässert, d.h. das Wasser täglich ein bis zweimal abgegossen- und durch frisches ersetzt. Dann erst beginnt das eigentliche Einkochen der (schon etwas verfärbten) Nüsse in einer speziell entwickelten Essigmarinade, dessen Rezept wohl zu den bestgehüteten Geheimnisse der zwa_hekta Küche gehört. Nach einer Reifezeit von ca. 3 Monaten sind die SCHWARZN NÜSSE dann fertig für den Verkauf.
Einen schönen, heißen Sommer und erholsame Urlaubstage an alle Freunde von zwa_hekta!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s